Kunst

Das BORG Kunst bietet einen künstlerisch-kreativen Schwerpunkt an einer allgemeinbildenden höheren Schule an. Nach dem Abschluss des BORG Kunst stehen den Schüler*innen alle Möglichkeiten offen: Universität, FH...

 

Kreativität ist die Schlüsselkompetenz in der immer komplexer und anspruchsvoller werdenden Berufswelt des 21. Jahrhunderts.

 

Die Schüler*innen lernen

  • vernetzt zu denken

  • neue Lösungsansätze auszuprobieren

  • andere Perspektiven zu wählen

  • auf unterschiedlichen Wegen zum Ziel zu gelangen

  • um die Ecke zu denken

  • Probleme mittels Kreativität zu lösen

 

In den Fächern BE, BGW und Atelier beschäftigen wir uns mit verschiedensten künstlerischen Techniken, Materialien, Kunstgeschichte, visuellen Medien (Foto und Video), Bildbearbeitung und Layout am Computer. 

Neben dem verantwortungsbewussten Einsatz von Medien lernen die Schüler*innen die visualisierte Umwelt bewusst wahrzunehmen sowie Bildwelten auf verschiedenen Ebenen zu verstehen, zu deuten und aktiv zu gestalten. 

Kunsthistorische Bild- bzw. Stilvergleiche unterstützen das vernetzte Denken sowie Reflexions- und Diskursfähigkeit.

 

Gruppenarbeiten bzw. künstlerischen Workshops stärken soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsgefühl. 

 

Durch die künstlerische und gestalterische Arbeit und die Portfolioführung entwickeln Schüler*innen Eigenverantwortung und Selbstkompetenz.

Kreativität erfordert Mut zu Neuem, zum Andersdenken, Andershandeln, Willenskraft, Ausdauer, Erfahrung und Kenntnisse, um das in der Vorstellungskraft Existentierende auch ausführen zu können.

Umschaden Svenja Aquarell.jpg
Janine_Cortes_5b.jpg
Ronja_Strompen_Wasser_6b.jpg
Merve_Ceper_7b_Punk.jpg
sophia_simon_5b_r_IMG_5869.jpg
 

Orientierungstest

 

Zur Aufnahme in das BORG Kunst muss ein Orientierungstest absolviert werden.
 

Termin: 18.1.2022

Die Anmeldung für den Orientierungstest ist am Tag der offenen Tür oder bis spätestens 23.12.2021 per E-Mail möglich: brg.schoren@cnv.at  (bitte dieses Anmeldeformular verwenden)

  •  Mappeninhalt: 10 originale und eigenständig erstellte und signierte Werke, Skulpturen, Werkstücke und Fotos von Großformaten möglich

  • Aufgaben Orientierungstest:

a) 1 Objektstudie (Bleistiftzeichnung)

b) 1 Farbstudie (Wasserfarben)

c) 1 Plakatentwurf (Bleistift / Wasserfarben)

d) Motivation (2-3 Sätze, warum du diesen Zweig besuchen möchtest, Erwartungen)

  • Arbeitsmaterialien: Wasserfarben mit Deckweiß, Pinsel (dünn, mittel, dick), Bleistift (weich, z.B. 3B), Spitzer, Radiergummi, Zeichenblätter (Format A3)

Die Arbeiten werden von einer Jury aus 3 Kunsterzieher*innen gesichtet und bewertet.

NEUkunst.png

Stundentafel

Zweigverantwortliche

lieb.JPG

Barbara Liebhart

barbara.liebhart@bildung.gv.at

Bei Fragen zum Zweig können Sie sich gerne bei mir melden!